1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Programm zu "Gladbach im Bild"

Mönchengladbach : Programm zu "Gladbach im Bild"

Zu der Ausstellung im Museum Schloss Rheydt "Gladbach im Bild" wird ein spannendes Rahmenprogramm geboten. Der Medienwissenschaftler Ulrich Hägele von der Universität Tübingen richtet in seinem Fachvortrag am Sonntag, 17. Juni, ab 11.30 Uhr im Rittersaal einen Blick auf die private und professionelle digitale Bildherstellung. Zugleich werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen dem analogen und digitalen Bild erörtert. Im Zentrum steht die Kernfrage, ob sich die Fotografien im digitalen Zeitalter verbessert haben.

Die Exkursion mit dem Rad am Sonntag, 8. Juli, ab 15 Uhr lädt hingegen ein, mit der Projektleiterin Ricarda Hüpel, die Schauplätze, die in der Ausstellung als (Ab-) Bild vorhanden sind, vor Ort zu erkunden und zu untersuchen, ob noch etwas von den historischen Bauten und ihren spannungsvollen Geschichten existiert.

Ein spezieller Ferienkurs am Dienstag, 17. Juli, und Mittwoch, 18. Juli, jeweils 14.30 bis 17.30 Uhr, eröffnet Kindern die Möglichkeit, sich auf kreative Weise dem Thema der Fotografie zu nähern.

Darüber hinaus ermöglicht eine Kinderführung am Sonntag, 10. Juni, und Sonntag, 8. Juli, jeweils ab 15 Uhr eine altersgerechte Vermittlung der Sonderausstellung - die mit einer Bastelaktion verbunden ist.

(isch)