1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Bochum/Mönchengladbach: "Problemfans" aus Mönchengladbach in Bochum gestoppt

Bochum/Mönchengladbach : "Problemfans" aus Mönchengladbach in Bochum gestoppt

Eine Gruppe von 38 "Problemfans" aus Mönchengladbach wurde am Samstag in der Bochumer Innenstadt von der Polizei kontrolliert und in Gewahrsam genommen. Borussia Mönchengladbach hatte in Bochum ein Testspiel absolviert. Durch den Einsatz sollte eine Auseinandersetzung mit gewaltbereiten Fans aus Bochum verhindert werden.

Auf der Lohringbrücke in Richtung des Bochumer Stadions wurden die 38 von der Polizei als "Problemfans" eingestuften Mönchengladbacher gestoppt. Parallel zum Testspiel der Borussia in Bochum fand in der Rundsporthalle ein Fußballturnier des Bochumer Fanprojekts mit 24 Mannschaften statt. Viele polizeibekannte und gewaltbereite Bochumer Problemfans waren bei diesem Turnier. Um eine Auseinandersetzung zwischen den Gruppen zu verhindern, wurde die Lohringbrücke kurzfristig gesperrt. Die 38 Fans aus Mönchengladbach wurden in Gewahrsam genommen, anschließend erfolgte der Rücktransport.

(ape)