1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Porträts, Frauenfiguren und Naturstudien

Mönchengladbach : Porträts, Frauenfiguren und Naturstudien

Michèle Friedrichs lebt seit November in der Stadt. Ihr Atelier ist an der Lüpertzender Straße.

Sie hat sich in Detmold, wo sie 1967 geboren wurde, zur Goldschmiedin ausbilden lassen, wechselte dann in die freie künstlerische und schriftstellerische Tätigkeit. Vor ein paar Monaten ist Michèle Friedrichs nach Mönchengladbach gezogen. An der Lüpertzender Straße 19 wohnt sie mit ihrem Mann, und unter dem Dach hat sie eine Werkstatt und Schauräume für ihre Kunst eingerichtet. Sie malt auf Leinwand - Porträts, Natur, Frauenfiguren, Baumporträts. Und sie schafft Skulpturen aus Porzellan, Holz und Bronze.

Die Porträts, darunter auch Selbstporträts, malt sie naturalistisch nach Fotos. Sie sagt: "Ich beobachte genau und versuche, in meinen Bildern das Innere der Menschen zu zeigen. Es geht um das, was man sieht und das, was man wahrnimmt."

Gern empfängt Michèle Friedrichs Interessenten in ihren Räumen. Auf ihrer Homepage www.ateliermichelefriedrichs.de gibt sie ihre Kontaktdaten an. Es besteht die Möglichkeit, sie über das Kontaktformular, telefonisch oder auch per E-Mail zu erreichen.

(isch)