Betreiber verletzt: Ponyhof in Hardt in Flammen

Betreiber verletzt: Ponyhof in Hardt in Flammen

Auf einem Ponyhof in Mönchengladbach-Hardt ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Eine Person wurde laut ersten Erkenntnissen verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei der verletzten Person offenbar um den Betreiber des Hofes. Die Feuerwehr ist aktuell vor Ort um den Brand zu löschen. "Alle sechs Ponys sind den Flammen unverletzt entkommen", sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Hardter Ponyhof vollständig ausgebrannt

Der Betreiber, der zunächst als vermisst galt, sei schnell auf dem Hof gefunden worden. Er wurde vor Ort versorgt. Details zur Schadenshöhe konnten Polizei und Feuerwehr zunächst nicht nennen. Der Betreiber gab an, er habe versucht einen Ofen anzuzünden.

  • Beim Fc Schalke 04 gab es
    Keine Verletzten : Feuer im Schalker Trainingszentrum ausgebrochen

Erst in der Nacht musste die Feuerwehr zu einem Brand in einer Tiefgarage in Mönchengladbach ausrücken.

(skr)