1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Polizei überprüft falsche Spendensammlerinnen

Mönchengladbach : Polizei überprüft falsche Spendensammlerinnen

Am Mittwoch überprüften Zivilfahnder der Polizei sechs Frauen im Alter zwischen 14 und 34 Jahren, die in der Mönchengladbacher Innenstadt auf der Hindenburgstraße wegen aggressivem Betteln aufgefallen waren.

In wechselnder Beteiligung gingen sie auf Passanten zu und gaben vor, für einen nicht existierenden Landesverband für behinderte und taubstumme Kinder zu sammeln. Hierbei nötigten sie die Angesprochenen, ihnen eine Spende auszuhändigen. In früheren Fällen nutzen die Frauen die Situation auch zu Diebstählen von Bargeld. Erst später bemerkten die Bestohlenen den Diebstahl. Bei den Frauen wurden Geldbeträge vorgefunden. Sie wurde zur weiteren Überprüfung dem Polizeipräsidium zugeführt.

Die Polizei sucht nun Zeugen oder auch Geschädigte, die das Tun der sechs Frauen beobachtet oder ihnen gar Bargeldbeträge ausgehändigt haben. Zeugen und mögliche Geschädigte werden gebeten, sich unter Telefon MG 290 bei der Polizei zu melden.

(ots)