1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Mönchengladbach : Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Am vergangenen Samstag kam es auf der Dohrer Straße zu einem Unfall, bei dem hoher Sachschaden entstanden ist. Die Polizei sucht Zeugen, die dabei helfen können, den Unfallhergang zu klären.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 13.37 Uhr an der Einmündung Dohrer Straße/Zoppenbroich. Ein 18-jähriger Mönchengladbacher fuhr mit einem VW Crafter auf der Dohrer Straße. Nach eigenen Angaben hielt er an der Einmündung zum Zoppenbroich vorschriftsgemäß an.

Als er anschließend nach rechts auf die Straße Zoppenbroich fuhr, sah er eigenen Angaben zufolge im Augenwinkel, dass sich von links ein weißer Lkw oder Kleintransporter näherte. Um einen Zusammenstoß mit diesem Wagen zu vermeiden, beschleunigte der Mann sehr stark und wich nach rechts aus. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne.

Der sehr schnell fahrende weiße Lkw hielt nach dem Unfall nicht an, sondern fuhr weiter. An dem VW des 18-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12.500 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02161-290 zu melden.

(ots)