Mönchengladbach: Polizei sucht Zeugen nach dem Unfall auf der L 39

Mönchengladbach: Polizei sucht Zeugen nach dem Unfall auf der L 39

Weil die Ursache noch nicht ganz geklärt ist, braucht die Polizei noch Zeugen zu dem Unfall, der sich am Dienstag um 15.35 Uhr an der Einmündung von der L 19 und der L 39 ereignete.

Eine 27-jährige Autofahrerin hatte von der L 39 auf die L 19 fahren wollen, als es dort zu einem Zusammenstoß mit dem Lkw eines 46-jährigen Mannes kam, der die vorfahrtsberechtigte L 19 in Richtung Hochneukirch befuhr. Während der Lkw-Fahrer unverletzt blieb, musste die 27-Jährige schwer verletzt aus ihrem Fahrzeug geborgen werden. Der Sachschaden wird auf 9000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02161 290 zu melden.

(gap)