1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Polizei fasst den Tankstellenräuber

Mönchengladbach : Polizei fasst den Tankstellenräuber

Der Mann, der am vergangenen Samstag gegen 5 Uhr die Aral-Tankstelle an der Krefelder Straße 472 in Mönchengladbach überfiel und dabei die Kassiererin mit einer Pistole bedrohte, ist gefasst.

Schon kurz, nachdem am vergangenen Dienstag die Fahndungsfotos des Räubers über die Medien verbreitet wurden, gingen die ersten von zahlreichen Hinweisen bei der Polizei ein, die schließlich zu seiner Identifizierung führten. Mittwochabend konnte der in Uedding wohnhafte Tatverdächtige festgenommen werden.

Es handelt sich um einen 30-jährigen heroinabhängigen Mann, der bereits vorwiegend wegen Eigentumsdelikten erheblich in Erscheinung getreten ist. Der 30-Jährige lässt sich anwaltlich vertreten und machte bisher zu dem Überfall keine Angaben. Er wurde am Donnerstag dem Richter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte.

(gap)