1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Per Hechtrolle durchs Fenster, Flucht misslang

Mönchengladbach : Per Hechtrolle durchs Fenster, Flucht misslang

Aktionsreiche Festnahme eines 17-Jährigen: Mit einer Hechtrolle durch das Fenster seiner Erdgeschosswohnung an der Volksgartenstraße wollte ein jugendlicher Intensivtäter seiner Festnahme entgehen.

Doch seine Flucht über mehrere Zäune und hohe Mauern, barfuß über Ost-, Bender- und Weichselstraße blieb erfolglos. Die Polizei erwischte den 17-Jährigen. Der Jugendliche war zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil er unter anderem mit Drogen gehandelt hatte. Eine Therapie brach er ab. Deshalb musste er noch 491 Tage Restjugendstrafe absitzen. Das macht er jetzt.

(RP)