1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Pahlkebad eröffnet später

Mönchengladbach : Pahlkebad eröffnet später

Weil die Edelstahlwanne im Pahlkebad auf rund 166 Quadratmetern erheblich beschädigt ist, kann das Bad nicht, wie geplant, Ende Februar öffnen. Gestern teilte die Stadt mit, dass die Eröffnung um einen Monat auf Ende März verschoben wird.

Unbekannte hatten 21 Bleche verkratzt. Es ist technisch nicht möglich, sie zu polieren. Alle Bleche müssen ausgetauscht werden. Die Lieferzeit liegt bei mehreren Wochen.

Wegen der schlechten Witterung wurden die Dacharbeiten ebenfalls nicht termingerecht fertig. Wegen der Verzögerungen sind auch die Fliesen- und Estricharbeiten noch nicht beendet. Das für 7,2 Millionen Euro sanierte Pahlkebad nimmt nun vermutlich Ende März seinen Betrieb auf. Um das Schul- und Vereinsschwimmen zu sichern, beginnt die Sanierung des Hallenbads Rheindahlen erst mit Beginn der Sommerferien am 9. Juli.

(RP/rl)