Mönchengladbach: Osterschule und Riesen-Ei

Mönchengladbach: Osterschule und Riesen-Ei

Viele Kinder malten für den Osterwettbewerb der Mayerschen Buchhandlung.

"Die Entscheidung ist uns wirklich sehr schwergefallen", sagt Judith Münch von der Mayerschen Buchhandlung. "Alle eure Bilder waren toll." Unter dem Motto "Malt euer schönstes Osterbild!" konnten Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren ihre selbstgemalten Bilder einreichen und damit einen Preis gewinnen. Und da die Auswahl so groß war, hat die Jury sich für gleich vier erste Plätze entschieden und diese in zwei Alterskategorien aufgeteilt. Bei den Kindergartenkindern bis zur ersten Klasse sind Anna und Caroline die beiden glücklichen Gewinnerinnen. Annas Gewinnerbild ziert ein großes Osterei und die Aufschrift "Frohe Ostern". "Für mein Bild habe ich Aquarellfarben benutzt", sagt die Sechsjährige stolz. Als Geschenk nimmt sie ein Buch sowie Kinokarten für den Film "Peter Hase" mit.

Timon und Charlotte sind die beiden Gewinner der Altersgruppe zweite bis vierte Klasse. Auch sie haben tolle Bilder gemalt: Auf Timons Bild findet man eine "Osterschule" - dort sitzen Hasen an kleinen Tischen, rundherum sind Ostereier zu sehen. Charlottes Bild zeigt einen Hasen, der auf einer Wiese sitzt: "Mir ist direkt eingefallen, was ich malen kann", so die Neunjährige. Auch die Preise der älteren Gewinner können sich sehen lassen: Sie dürfen sich über eine Tasse, eine Tafel Schokolade sowie einen Gutschein für die Mayersche freuen.

Aber auch alle anderen kleinen Teilnehmer, die nicht zu den besten vier Künstlern gehören, erhalten einen Trostpreis. "Für euch gibt es eine Mayersche-Wundertüte", überrascht Münch die Künstler. Zudem werden die Bilder während der gesamten Osterwoche im Schaufenster der Buchhandlung ausgestellt.

(sikr)