Mönchengladbach: Netzwerken mit Rebecca Gablé

Mönchengladbach : Netzwerken mit Rebecca Gablé

Veranstaltungsreihe "MG ist IN" zum dritten Mal im Hugo Junkers Hangar.

Mit mehr als 300 Gästen geht "MG ist IN", der Netzwerktreff der Rheinischen Post Mediengruppe, in die dritte Runde. Dreimal, das bedeutet im Rheinland: Jetzt ist es schon Tradition! Essen, trinken, reden, gemeinsam lachen, Pläne schmieden und die Zukunft Mönchengladbachs besprechen. Das ist das Konzept von "MG ist IN". Die Location, der Hugo Junkers Hangar am Flughafen, ist dafür exzellent geeignet. Thorsten Neumann und sein Team von "noi! Event & Catering" werden Köstlichkeiten auftischen.

Erstmals dabei ist die Mönchengladbacher Bestsellerautorin Rebecca Gablé, die seit 25 Jahren Millionen Leser mit ihren Roman ins Mittelalter entführt - und trotzdem tief verwurzelt in Wickrath ist. Premiere bei "MG ist IN" feiern auch Stefan Hamacher, Chef von Media Central, Chris und Klaus Finken, die Geschäftsführer der LSD GmbH, Bernd Heumann von der Bike & Outdoor Company, und Schuh-Unternehmer Heinz Willi Siemes. Die Stadtspitze ist mit Stadtdirektor Gregor Bonin, dem Beigeordneten Matthias Engel und Stadtkämmerer Michael Heck vertreten. Angemeldet sind Hartmut Wnuck (Stadtsparkasse), Frank Kindervatter (NEW), Andreas Lahm (Kliniken Maria Hilf) und Polizeipräsident Mathis Wiesselmann. Chocolatier Heinz-Richard Heinemann schaut vorbei. Hans-Jürgen Schnaß von der Mags und Makler Norbert Bienen sind ebenfalls unter den Gästen. Bernd Gothe, Präsident des MKV, trifft "sein" Prinzenpaar Verena und Guido Gauls. Auch Unternehmer Eugen Viehof, Schaffrath-Geschäftsführer Marc Fahrig Superintendent Dietrich Denker, Drekopf-Chefin Nicole Finger, Bernd Reuter, Pionier des Sanitärhandels im Internet, Heinz Breuer von Faba-Autowelt Jürgen Schmiedel und Georg Walendy von Alberto sind dabei.

Das von Caterer Thorsten Neumann für den Abend zusammengestellte Menü kombiniert winterliche Aromen und frühlingshafte Süße.

(RP)