Mönchengladbach: Mutter und Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Mönchengladbach: Mutter und Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Krefelder Straße in Mönchengladbach ist am Mittwochabend ein Auto beim Abbiegen mit einem anderen Wagen kollidiert. Drei Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt, darunter eine Mutter und ihr Kind.

Nach Erkenntnissen der Polizei fuhr eine Frau mit ihrem Auto gegen 20 Uhr auf der Krefelder Straße in Mönchengladbach stadtauswärts. Beim Abbiegen auf den Nordring stieß der Wagen der 57-Jährigen mit einem weiteren Fahrzeug zusammen, indem eine Familie saß.

Insgesamt wurden drei Menschen bei dem Unfall schwer verletzt. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt, die Mutter und ihr siebenjähriger Sohn wurden ebenfalls schwer verletzt. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Lebensgefahr besteht aber laut Polizei für keinen der Verletzten.

  • Rettungskräfte im Einsatz : Gasexplosion in Mönchengladbach - Kind in Lebensgefahr

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallstelle musste zeitweise gesperrt werden.

(siev)
Mehr von RP ONLINE