Mönchengladbach: Morgen startet die Rheydter Frühkirmes

Mönchengladbach : Morgen startet die Rheydter Frühkirmes

Auf der Gracht stehen die großen Fahrgeschäfte. Am Montag gibt es viele Rabatte beim Familientag.

Auf der Gracht und dem Rheydter Marktplatz herrscht gerade reges Treiben. Die Schausteller sind dabei, ihre Buden und Fahrgeschäfte für die große Rheydter Frühkirmes aufzubauen. Die wird morgen um 17 Uhr von Bezirksvorsteherin Barbara Gersmann und Ordnungsdezernent Matthias Engel eröffnet und endet am Montag um 22 Uhr.

Die Raupe gehört zu den Klassikern einer jeden Rheydter Kirmes. Foto: Christian Lingen

Das ist neu

Zu den Neuheiten der Rheydter Frühkirmes gehört unter anderem der fliegende Teppich "1001 Nacht" am Ende der Gracht. Auf dem Parkplatz steht der Ghost Rider, ein Fahrgeschäft, bei dem sich die Gondeln überschlagen. Mr. Gravity bietet eine Karussellfahrt mit Showcharakter. Auch das Geisterdorf ist zum ersten Mal dabei.

Das wird für die Sicherheit getan

An beiden Enden der Gracht und am Marktplatz auf Höhe der Marktstraße werden große Wassertanks als Lkw-Sperren stehen. Die Polizei wird an allen Tagen Präsenz zeigen. Zudem wurde das Personal des Sanitätsdienstes erhöht.

Das sind die wichtigsten Uhrzeiten

Die Frühkirmes in Rheydt hat am Freitag von 17 bis 23 Uhr, am Samstag von 13 bis 23 Uhr sowie Sonntag und Montag von 13 bis 22 Uhr geöffnet. Montag ist Familientag mit Rabatten an allen 103 Ständen. Die erstrecken sich über 1,5 Kilometer. Morgen wird um 22 Uhr ein großes Feuerwerk abgeschossen.

Das ist beim Verkehr zu beachten

Für die Zeit der Kirmes ist die Gracht in beide Richtungen zwischen Limitenstraße und Dorfbroicher Straße gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Wilhelm-Strauß-Straße. Sie wird nach der Kirmes wieder gesperrt. Wegen der Baustelle auf der Limitenstraße können Fußgänger nur an den Ampeln Limitenstraße/ Stresemannstraße und Markt/ Wilhelm-Strauß-Straße über die Straße gelangen.

Das ist für den Wochenmarkt wichtig

Wegen der Kirmes kann der Wochenmarkt am Samstag nicht auf dem Marktplatz stattfinden. Er wird deshalb verlegt. Die Marktstände stehen entlang der Hauptstraße, auf dem Harmonieplatz und entlang der Marktstraße.

(RP)