Mönchengladbachs erstes homosexuelles Prinzenpaar startet in die Session.

Proklamation : Homosexuelles Prinzenpaar lockt die Massen

Am 10. November startet Mönchengladbach in die kommende Karnevallssession. Während das alte Prinzenpaar verabschiedet wird, bereiten sich zwei Männer darauf vor, den Thron zu übernehmen.

„Die triste Zeit ist vorüber, Mönchengladbach ist bereit für den Karneval.“ Hartmut Wnuck, Vorsitzender des Vorstands der Stadtsparkasse, machte so gestern auf den Beginn der aktuellen Session aufmerksam, die in diesem Jahr bereits am Sonntag, 10. November, beginnt. Geschuldet ist der frühere Start dem verkaufsoffenen Sonntag, der parallel zum Hoppedizerwachen auf dem Sonnenhausplatz stattfindet.

Den Hinweis zur Bereitschaft der Karnevalisten nimmt MKV-Präsident Gert Kartheuser gerne auf und verweist in den Räumen der Sparkasse auf neue Herausforderungen und veränderte Abläufe bei den Veranstaltungen des MKV. Kartheuser geht auf die kommende „Prinzen-Paar“-Proklamation am 15. November in der ausverkauften Red Box ein. Anhand des Vorverkaufs stellt Kartheuser fest, dass es in diesem Jahr viele neue Besucher gibt, auch von auswärts, „und das“, sagt Kartheuser. „ist nicht unbedingt nur auf die Aufregung um unser neues Prinzenpaar zurückzuführen. Wir haben auch eine neue Art der Proklamationsfeier geplant, mit mehr Unterhaltung und mehr Musik.“

Von 1050 verkauften Eintrittskarten und einem enormen Interesse der gemeldeten auch überregionalen Medien spricht der Vorsitzende – Zeitungen, Zeitschriften, Funk und Fernsehen. Natürlich liege das auch an den beiden homosexuellen Männern als Prinzenpaar der Stadt. Das neue Kinderprinzenpaar, Louis Kemp da Silva und Theresa Schlebach, wird am 16. November im Haus Erholung proklamiert werden.

Doch vor den Proklamationen erwacht an diesem Sonntag der Hoppediz während einer großen Open-Air-Party; und damit naht die Verabschiedung von Prinz Dirk und Prinzessin Niersia Martina sowie von Kinderprinzenpaar Lukas und Lara. Vorher werden die Besucher bereits ab 13 Uhr musikalisch auf den Abend eingestimmt. Im Anschluss an den offiziellen Teil folgt ein buntes Programm. Unter anderem spielt die MKV-Showband und die Prinzengarden zeigt ihre neuen Tänze. Bekannte Größen aus dem heimischen Karneval runden das Programm ab. Die Zuschauer haben so die Möglichkeit, sich auf die anstehende Session einzustimmen.

Zum Veilchendienstagszug macht der MKV darauf aufmerksam, dass der Anmeldeschluss am 8.Januar 2020 ist. Dies gilt für Fußgruppen, Musikkapellen und Traktoren. Mehr Infos unter www.veilchendienstagszug.de

Mehr von RP ONLINE