Bauen, Kaufen, Wohnen in Mönchengladbach Wie eine Zwangsversteigerung funktioniert – Chance auf ein Schnäppchen?

Serie | Mönchengladbach · Regelmäßig werden im Gericht Immobilien nach Scheidungen oder im Erbfall zur Versteigerung angekündigt. So wie in diesem Fall eines Einfamilienhauses in begehrter Wohnlage am Bunten Garten. Wie ein solcher Termin abläuft, wer mitbieten darf – und was dabei herauskam.

 Der Bunte Garten (hier der Sonnensucher von Anne-Marie Rommerskirchen) ist eine beliebte Wohngegend in Mönchengladbach. Immobilien in dem Stadtteil, wie das nun im Gericht zwangsversteigerte Haus, sind begehrt.

Der Bunte Garten (hier der Sonnensucher von Anne-Marie Rommerskirchen) ist eine beliebte Wohngegend in Mönchengladbach. Immobilien in dem Stadtteil, wie das nun im Gericht zwangsversteigerte Haus, sind begehrt.

Foto: Ilgner,Detlef (ilg)/Ilgner Detlef (ilg)

Wer ein Eigenheim sucht, kann auch im Gericht fündig werden. Regelmäßig kommt es zu Zwangsversteigerungen von Wohnungen und Häusern. 40 Verfahren waren es beim Amtsgericht Gladbach im vergangenen Jahr, hinzu kommt noch das Amtsgericht Rheydt, wobei oft die Termine vorher doch noch platzen, weil man sich einigt. Diesmal aber nicht. Ein Besuch.