Besonders schwerer Diebstahl Wertvolles Inventar aus Flugzeugwrack gestohlen

Mönchengladbach · Unbekannte Täter waren in das Cockpit eingebrochen und suchten dort nach Beute. Nach Angaben des Besitzers entstand ein Schaden in Höhe einer sechsstelligen Summe.

Aus diesem Flugzeugwrack wurden in Mönchengladbach hochwertige Kabel gestohlen.

Aus diesem Flugzeugwrack wurden in Mönchengladbach hochwertige Kabel gestohlen.

Foto: Polizei MG

Unbekannte haben in der Nähe des Flughafens Mönchengladbach Inventar aus einem Flugzeugwrack gestohlen. Wie die Polizei am Freitag, 24. Mai, mitteilte, ereignete sich die Tat vermutlich innerhalb der vergangen drei Wochen.

Am Donnerstag, 23. Mai, hatte die Polizei Kenntnis von einem besonders schweren Fall des Diebstahls an der Flughafenstraße erhalten und entsandte ein Streifenteam. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass Unbekannte in ein Flugzeugwrack auf einem Abstellgelände eingedrungen waren und aus dem Cockpit diverses Inventar – darunter viele Kabel – entwendet hatten. Wie Flughafen-Chef Andreas Ungar betonte, sei das Wrack auf einer Fläche der Trabrennbahn, nicht des Flughafens abgestellt gewesen.

Die gestohlenen Einzelteile seien sehr hochwertig, gab der Besitzer des Wracks vor Ort gegenüber der Polizei an. Der entstandene Schaden wird auf eine sechsstellige Summe beziffert. Nach Einschätzung des Besitzers müsse sich die Tat innerhalb der letzten drei Wochen ereignet haben. Die Kriminalpolizei sicherte mögliche Spuren an den Überresten des Flugzeugs und hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161 290 entgegen.

(gap)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort