1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Weltrekordler Felix Baumgartner zu Gast

Mönchengladbach : Weltrekordler Felix Baumgartner zu Gast

Stars tendieren zu Allüren – aber nicht alle. Während der ein oder andere große Name mit dem Helikopter oder zumindest mit dem Flugzeug inklusive chauffierter Limousine anreist, bleibt Extremsportler Felix Baumgartner bodenständig. Er wählt die Variante "Eigene Anreise per Pkw".

Stars tendieren zu Allüren — aber nicht alle. Während der ein oder andere große Name mit dem Helikopter oder zumindest mit dem Flugzeug inklusive chauffierter Limousine anreist, bleibt Extremsportler Felix Baumgartner bodenständig. Er wählt die Variante "Eigene Anreise per Pkw".

Klar, Helikopter oder Flugzeug entlocken Baumgartner, der sich am 14. Oktober 2012 als damals 43-Jähriger aus knapp 40 000 Metern Höhe mit einem Fallschirm auf die Erde stürzte, vermutlich nur ein müdes Gähnen. So bevorzugt er die deutsche Autobahn und wird im Mönchengladbacher Dorint-Hotel heute um 14 Uhr erwartet. Am Abend ist der erste Mensch, der die Schallmauer im freien Fall durchbrach, Gast in der Reihe "Pioniere der Welt" vom Initiativkreis MG.

"Erfahren, wie man Mut entwickelt und Ängste überwindet"

Die Veranstaltung in der Kaiser-Friedrich-Halle (ab 20 Uhr) ist seit Wochen mit 1000 Personen ausverkauft. "Wir sind total überbucht", sagt Organisator Peter Schlipköter, der spannende Einblicke verspricht: "Wir werden erfahren, wie man Mut entwickelt und Ängste überwindet, aber auch einiges über Abenteuer und Sponsoring hören." Moderiert wird der Abend von Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar, den Baumgartner schon seit geraumer Zeit kennt.

  • Video von Anzug-Kamera veröffentlicht : So erlebte Felix Baumgartner seinen Weltrekordsprung
  • "Furchtloser Felix" schafft Rekordsprung : "Ich dachte nicht daran, dass ich sterben könnte"
  • Fotos : Felix Baumgartners erfolgreicher Sprung

Ob der Österreicher morgen noch an einer Stadtrundfahrt durch Mönchengladbach teilnimmt, lässt Schlipköter offen. "Das machen wir spontan", sagt Schlipköter. "Wir betreuen unsere Gäste immer von Anfang bis Ende. Für unsere tolle Betreuung haben wir erst gestern ein Dankeschreiben von Fifa-Präsident Sepp Blatter erhalten."

Hier geht es zur Bilderstrecke: Felix Baumgartner: Neue Bilder vom Sprung

(RP)