1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Veranstaltungstipps

Tipps für Mönchengladbach : Kultur für Kurzentschlossene

20 Kilometer Radfahren durch Mönchengladbach, Kunst von Soheyla B. Fahimi, der Malerin Ingrid Pusch und der Bildhauerin Naomi Akimoto, außerdem Beethoven, Brings und Höhner hören – hier kommen die Kulturtipps fürs Wochenende.

Hans Haacke Kunst Natur Politik – so lautet der Titel der neuen Ausstellung des politisch aktiven Künstlers Hans Haacke, der in diesem Jahr mit dem Goslarer Kaiserring ausgezeichnet wird. Das Museum Abteiberg, Abteistraße 27, zeigt sein Frühwerk. Die Ausstellung ist unter den bekannten Coronabedingungen dienstags bis freitags von 11 bis 17 Uhr und am Wochenende von 11 bis 18 Uhr geöffnet.


Schloss Rheydt Nicht nur können die Ausstellungen des Museums Schloss Rheydt auf der Schlossstraße 508 dienstags bis freitags von 11 bis 17 Uhr und am Wochenende von 11 bis 18 Uhr analog und zu jeder Zeit digital besucht werden. Am Donnerstag, 9. Juli, 19 bis 21 Uhr, steht im Rahmen der „Apéro Art“ ein Workshop unter dem Motto „Hüter der Zeit“ auf dem Programm. Fotografien werden übermalt, dazu gibt es einen Apéritif. Anmeldungen unter 02166 9289015 und 02166 9289011.


Galerie Löhrl Fotografien von Dieter Nuhr sowie Arbeiten von Künstlern der Galerie in der „Inhouse Messe“ sind in den Galerieräumen auf der Kaiserstraße 58/60/67 und 69 zu sehen. Geöffnet Samstag, 11.Juli, 10 bis 14 Uhr.


Kunstverein MMIII Unter dem Ausstellungstitel „shaped“ präsentiert der Verein sechs Künstler: Nils Bleibtreu, Domingo Chaves, Roman Lang, Eilike Schlenkhoff, Filiz Özcelik und Colin Penno. Geöffnet ist die Schau am Sonntag, 12. Juli, 11 bis 14 Uhr, im Kunstverein auf der Künkelstraße 125 (Zufahrt: Siemensstraße 40-42)


Kunstraumno. 10 Die Ausstellung „Nebeneinander – Miteinander“ mit Arbeiten der Malerin Ingrid Pusch und der Bildhauerin Naomi Akimoto ist nach Voranmeldung am Freitag, 10. Juli, 17 bis 19 Uhr sowie Samstag, 11. Juli und Sonntag, 12. Juli, 15 bis 17 Uhr zu besichtigen. Weitere Informationen dazu finden sich unter dem Reiter „Zeitplanung“ auf der Internetseite der Galerie: www.raum-fuer-kunst.de.


Soheyla B. Fahimi im EA71 Am Samstag, 11. Juli, sowie am Sonntag, 12.Juli, jeweils von 12 bis 16 Uhr, sind im Projektraum EA 71 auf der Eickenerstraße 71 Skulpturen, Zeichnungen, Collagen und Décollagen von Soheyla B. Fahimi zu sehen. Sie stellt in der Ausstellung mit dem Titel „Donna“ die Frage danach, in welcher Form sich das Feminine äußert.


Vázquez‘ Träume Am Samstag, 11. Juli, 11 bis 14 Uhr sind in der Galerie „Zwischenraum“ in der Rheydter Passage auf der Hauptstraße Bilder des kubanischen Malers Juan Manuel Vázquez Iglesias aus der Sammlung Marek Rutkowski zu sehen.


Strandkorb Open Air Im SparkassenPark Am Hockeypark 1 wird jedes Wochenende Programm gemacht. Am Freitag, 10.7., 20 Uhr, kommt „Brings“ auf die Bühne. Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft. Am Samstag, 11.7., 20 Uhr, folgen die „Höhner“ und am Sonntag, 12.7., 20 Uhr, der Stand-up-Comedian Markus Krebs nach Mönchengladbach. Die Zuschauer sitzen ganz Corona-konform in ihren Strandkörben.
Die Tickets gibt es ab 50 Euro pro Strandkorb, in dem zwei Personen Platz nehmen können. Der Veranstalter weist darauf hin, dass immer ein ganzer Strandkorb mit zwei Tickets gebucht werden muss. Zum Link, über den die Tickets erworben werden können, geht es hier: www.sparkassenpark.de/termine/strandkorb-open-air/


Sommermusik in der Evangelischen Hauptkirche Rheydt Am Donnerstag, 9. Juli, 19.30 Uhr, spielt die deutsch-schwedische Pianistin Ann-Helena Schlüter zwei der bekannteren Sonaten von Ludwig van Beethoven: die Mondscheinsonate und die Pathétique. Die Eintrittskarte kann aufgrund der Coronabeschränkungen nur telefonisch unter 02166/670080 vorbestellt werden.


Mönchengladbach entdecken können Interessierte auf dem Fahrrad am Samstag, 11. Juli, ab 15 Uhr. Über 20 Kilometer werden in etwa drei Stunden Rheydt und Mönchengladbach durchquert. Auch für ungeübte Radfahrer ist die Tour machbar. Treffpunkt ist die Radstation Rheydt am Rheydter Hauptbahnhof. Hier können auch Räder, Kindersitze und Helme ausgeliehen werden.  Tickets zum Preis von 11 Euro für die Radtour (Ermäßigungen möglich) können im Reisebüro Haupts auf der Neusser Straße 317 oder im First Reisebüro am Alter Markt 9 sowie unter www.stadttouren-mg.de bzw. www. deinmg.de gebucht werden.