1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: van Laack neuer Ausstatter der Nationalmannschaft

Mönchengladbacher Mode für die Nationalmannschaft : Joachim Löw bei Länderspielen im Dress von van Laack

Bereits seit einem Jahr ist der DFB in Mode des Gladbacher Labels van Laack auf Länderspielreisen eingekleidet. Nun machten beide die Partnerschaft offiziell. Die Spieler hatten bei der Auswahl der Kleidung klare Vorlieben.

Wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wie gerade am Sonntag in Rumänien spielt, dann tragen die Verantwortlichen am Spielfeldrand Mode aus Mönchengladbach. Bundestrainer Joachim Löw, sein Assistent Marcus Sorg und Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff trugen Rollkragen, Mantel und Hose des Gladbacher Labels van Laack. Bereits im März vergangenen Jahres einigte sich das Unternehmen mit Sitz im Nordpark mit dem Deutschen-Fußball-Bund (DFB), wie van-Laack-Chef Christian von Daniels bereits im November unserer Redaktion verriet. Nun verkündeten beide Seiten die Partnerschaft aus Anlass der Länderspielreisen offiziell.

Van Laack folgt damit auf die Marke Hugo Boss, die den DFB zuvor mit Business-Mode ausgestattet hatte. „Durch den Lockdown, die leeren Stadien und den Wegfall der EM haben wir das bislang noch nicht publik gemacht – aber Oliver Bierhoff und Joachim Löw tragen die Kleidung bereits während des Spiels“, sagte von Daniels im November unserer Redaktion. „Wir haben einen Fünf-Jahres-Vertrag – und können in der Zeit gemeinsam weiter nach oben aufsteigen.“

  • Joachim Löw.
    „The first, the last, my everything“ : Joachim Löw singt auf Pressekonferenz Barry White
  • Bundestrainer Joachim Löw.
    Süle fehlt in Rumänien : Alle Corona-Tests beim DFB-Team negativ
  • Die deutschen Spieler posieren für das
    Erneutes Zeichen für Menschenrechte : Bundestrainer Löw lobt Mannschaft für „Aktion 30“

Bis Ende 2024 werden nicht nur die Nationalmannschaft der Männer, sondern auch das Frauen-Team und die U 21-Nationalmannschaft sowie die Verbandsvertreter ausgestattet. Die Delegationen werden auf Reisen und bei offiziellen Anlässen die  Outfits von van Laack tragen. Dazu gehören etwa Hemden aus der Meisterwerk Jersey- und Hybrid-Kollektion, ein sportlich-eleganter Anzug sowie eine Tunnelzughose – Letztere war bei den vergangenen Spielen bereits auf der deutschen Bank zu sehen. Bei den Spielern waren beim Einkleiden im Nordpark im vergangenen Jahr Jerseys besonders beliebt, verriet von Daniels.

In einer gemeinsamen Mitteilung sagte Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff: „Mit van Laack haben wir einen starken Partner an unserer Seite. Ein deutsches Traditionsunternehmen, das für Qualität steht. Unsere Spieler haben zum ersten Mal aktiv bei der Auswahl der Kollektion mitgearbeitet. Zusammen starten wir in die EM.“ Wendelin Sitter, Gesellschafter und Geschäftsführer von van Laack: „Es ist eine Ehre für das Team van Laack, den DFB mit seiner Damen- und Herren-Kollektion einzukleiden.“