Mönchengladbach: Unfall mit Mädchen - Polizei sucht Busfahrer als Zeuge

Unfall in Mönchengladbach : Zehnjährige von Auto erfasst und verletzt - Polizei sucht Zeuge

Ein zehn Jahre altes Mädchen ist bei einem Unfall am 12. November schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Jetzt sucht die Polizei den Fahrer des Busses, der hinter dem Auto fuhr.

Am Dienstag, 12. November, war es auf der Neusser Straße zu einem Unfall gekommen, bei dem ein zehnjähriges Mädchen schwer verletzt wurde. Unmittelbar hinter dem Unfallfahrzeug fuhr der Polizei zufolge ein Linienbus. Für die weiteren Ermittlungen sei es von großer Wichtigkeit, dass die Unfallermittler mit dem Busfahrer sprechen können. Der Busfahrer wird dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 02161 290 bei der Polizei zu melden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand war das Mädchen auf die Fahrbahn getreten und von einem Auto erfasst worden. Lebensgefahr bestand zu keiner Zeit. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte leistete der 54-Jährige Autofahrer Erste Hilfe. Die Zehnjährige wird derzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt.

(chal)
Mehr von RP ONLINE