1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Tag der offenen Tür in mehreren Schulen

Zum Kennenlernen : Schulen laden zum Tag der offenen Tür ein

Wer auf der Suche nach der passenden weiterführenden Schule ist, kann sich in den nächsten Tagen bei mehreren Mönchengladbacher Adressen informieren und einen Einblick in das Schulleben nehmen.

Die Gesamtschule Volksgarten veranstaltet am Samstag, 30. November einen Tag der offenen Tür. Von 10 bis 14 Uhr können Besucher einen Eindruck vom Unterricht bekommen sowie mehr über die Strukturen und Ziele der Schule erfahren. Für Grundschulkinder gibt es verschiedene Aktivitäten zum Mitmachen. Dazu bieten die fünften Klassen interessierten Grundschülern an, beim Unterricht dabei zu sein. Um die verschiedenen Orte des Schullebens zu entdecken, führen Schülerinnen und Schüler durch das Gebäude. Schulleiterin Carolin Mühlen hält gesonderte Informationsveranstaltungen für die kommenden Schüler der fünften Klasse. Außerdem gibt es spezielle Informationen für die kommende Jahrgangsstufe EF.

Das Franz-Meyers-Gymnasium öffnet am Samstag, 30. November, von 9 bis 13.30 Uhr seine Türen. Neben Informationsständen und „Schnupperunterricht“ gibt es eine Schulrallye, die Grundschülern helfen soll, sich an der Schule zurechtzufinden. Aktionen zum Mitmachen geben einen Einblick in das Schulleben. Das Lego Innovation and Education Studio der Schule ist geöffnet und kann ausgiebig getestet werden. Auch Schülern anderer Schulformen, die zur Oberstufe ans Gymnasium wechseln wollen, wird in Gesprächen geholfen.

Die Katholische Hauptschule Neuwerk lädt für Freitag, 29. November, von 14 bis 17 Uhr ein. Gerade zukünftige Fünftklässler sollen die Schule  kennenlernen und die Schüler in Aktion sehen. In der Cafeteria Eltern, Lehrer und Schüler miteinander sprechen und Fragen klären. Außerdem werden die Ergebnisse einer Projektwoche ausgestellt, an denen auch Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen teilgenommen haben.

Die Realschule an der Niers stellt sich bei einem Informationstag für angehende Fünftklässler und deren Eltern  am Samstag, 30. November, vor. Beginn der zweistündigen Veranstaltungen ist jeweils um 10 und um 11 Uhr. Nach einer Führung durch die Schule lernen die Familien das Konzept der Schule kennen. Die Kinder haben zudem die Möglichkeit, die Fachräume zu erkunden und in einer Unterrichtsstunde auszuprobieren, ob die Realschule die richtige Schulform für sie ist. Anschließend soll Zeit für Fragen und Beratungsgespräche bleiben.

(nibi)