Konzert in Mönchengladbach 2023 Stefanie Heinzmann kommt zur Sommermusik nach Rheydt

Mönchengladbach · Die Schweizer Musikerin mit der kräftigen Soulstimme wird im August 2023 in Mönchengladbach auftreten. Was die Fans erwartet und wann der Kartenvorverkauf beginnt.

Sängerin Stefanie Heinzmann wurde 2008 bei einer Talentshow von Stefan Raab entdeckt.  Foto: König

Sängerin Stefanie Heinzmann wurde 2008 bei einer Talentshow von Stefan Raab entdeckt. Foto: König

Foto: Maximilian König

Bei der Sommermusik an Schloss Rheydt stehen jedes Jahr hochkarätige Künstler auf der Bühne. 2023 wird das nicht anders sein. So haben die Veranstalter jetzt angekündigt, dass die Sängerin Stefanie Heinzmann am Sonntag, 27. August 2023, bei dem Mönchengladbacher Festival auftreten wird.

Der Vorverkauf für Mönchengladbach startet bereits am heutigen Freitag, 25. November, um 18 Uhr. Die Tickets sind ab dann online auf der Webseite www.voilakonzerte.de erhältlich. Der reguläre Vorverkauf beginnt am Montag, 28. November, um 11 Uhr an allen bekannten Vorverkaufstellen.

Die Schweizer Sängerin mit der kräftigen Soulstimme ist zwar erst 33 Jahre alt, aber kann bereits auf eine 15-jährige Musikkarriere zurückblicken. Deswegen trägt die Livetour mit ihrer Band auch den Titel „XV – Celebrating 15 years of love & live“. Heinzmanns Karriere begann 2008, als sie die Talentshow von TV-Entertainer Stefan Raab gewann. Seitdem liefert die Musikerin einen Radiohit nach dem nächsten. Lieder wie „Best of Us“, „Build A House“ oder „Better Days“ zeichnen sich nicht nur durch ihre Eingängigkeit aus, sondern zeigen auch immer wieder aufs Neue das Talent der Pop- und Soulsängerin.

Heinzmann, die aus dem Südschweizer Kanton Wallis, stammt, hat in den vergangenen Jahren sechs Alben veröffentlicht, mehr als 500 Konzerte gespielt – darunter auch im New Yorker Apollo Theatre – und zahlreiche Musikpreise abgeräumt. Unter anderem gewann sie den „Echo“, den „MTV Music Award“ und die „1Live Krone“. Zudem arbeitete sie mit internationalen Künstlern wie Lionel Richie und Joss Stone zusammen, stach mit Panikrocker Udo Lindenberg auf dessen Rockliner in See und sang 2022 mit Peter Maffay für das Tabaluga-Album „Die Welt ist wunderbar“ zwei Lieder ein.

Für Heinzmann ist ihr Erfolg aber keine Selbstverständlichkeit: „Ich bin jeden Tag wahnsinnig dankbar, dass ich diesen Job machen darf“, betont sie. Seit Jahren sucht die Musikerin im Fernsehen auch andere Talente: Bei den TV-Shows „The Voice of Switzerland“ und „Popstars“ saß sie mit in der Jury. Ebenso bei der Sendung „Kika – Dein Song“, in der sie als Coach mit jungen Sängerinnen und Sängern arbeitete.

„Wir freuen uns riesig, dass Stefanie Heinzmann zu uns ins Rheydter Schloss kommt. Die Besucher der Sommermusik dürfen sich auf eine starke Soulparty mit einer wunderbaren Künstlerin freuen“, verspricht Günter vom Dorp, der Organisator der Sommermusik an Schloss Rheydt.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort