1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Startschuss für Aktion Kinderlähmung

Medizin im Mönchengladbach : Startschuss für Aktion gegen Kinderlähmung

(RP) Kinderlähmung weltweit ausrotten. Dazu will  das „Aktionsbündnis Kupfercent“ beitragen. Am Samstag, 2. November, werden von 11 bis 13 Uhr Infostände auf dem Rheydter Markt und am Minto aufgestellt.

Dort können sich Passanten über die Aktion informieren und Münzen abgeben. Am Weltpoliotag trafen sich  Akteure des Bündnisses aus Rotariern, Ärzten und Schulen mit Sozialdezernentin Dörte Schall am Haus Erholung, um den Start der Kampagne einzuläuten. Dabei sammeln Schüler Ein-, Zwei- und Fünf-Cent-Münzen. Die Summe soll von den Mönchengladbacher Rotary Clubs verdoppelt und von der „Bill und Melinda Gates Stiftung“ aufgestockt werden, so dass aus einem gespendeten Euro drei Euro werden.

(RP)