1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Stadt meldet 345. Covid-Todesfall seit Pandemiebeginn​

Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Donnerstag, 11. August 2022) : Stadt meldet 345. Covid-Todesfall seit Pandemiebeginn

Eine Patientin (Jahrgang 1930) ist gestorben. Die Zahl der infizierten Bürger sinkt leicht – die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aber immer noch über dem Landesdurchschnitt. Die wichtigsten Werte im Überblick.

Aktuell sind 1486 Mönchengladbacher nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert. Das meldet das städtische Gesundheitsamt am Donnerstag, 11. August 2022. Am Vortag lag der Wert noch bei 1618.

Das städtische Gesundheitsamt hat für Mönchengladbach 203 Neuinfektionen registriert. Leider muss das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall melden. Eine Patientin, Jahrgang 1930, verstarb in einer Pflegeeinrichtung.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für Mönchengladbach gibt das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstag mit 427,9 (Vortag: 416,7) an. Damit liegt Mönchengladbach den Angaben zufolge leicht über dem landesweiten Durchschnitt. Dieser wird am Donnerstag mit 394,1 (Vortag: 395,5) angegeben, der Bundesschnitt liegt bei 366,8 (Vortag: 381,5).

Laut Divi-Intensivregister werden aktuell (Stand: Donnerstag, 11. August 2022, 14.40 Uhr) drei Covid-19-Patienten in Mönchengladbacher Krankenhäusern intensivmedizinisch behandelt. Keiner von ihnen muss invasiv beatmet werden. Acht der laut Divi 71 zur Verfügung stehenden Intensivbetten (für Erwachsene) im Stadtgebiet sind noch frei. Landesweit sind 637 von 5042 Intensivbetten nicht belegt.

  • In der Stadt sind am Dienstag,
    Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Dienstag, 9. August 2022) : Inzidenz in der Stadt sinkt weiter
  • 254 neue Coronafälle hat die Stadt
    Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Mittwoch, 10. August 2022) : Weniger Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen
  • In den hiesigen Kliniken liegen aktuell
    Pandemie in Krefeld : Gesundheitsamt meldet zwei weitere Coronatote

Die NRW-Hospitalisierungsrate liegt nach Angaben des RKI derzeit bei 6,19. Am Vortag lag der Wert bei 6,49. Der bundesweite Durchschnitt liegt aktuell bei 5,36 (Vortag: 5,4).

Seit März 2020 wurde das Virus bei 92.070 Personen aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 1486 zurzeit infiziert. In 90.239 Fällen gelten die Betroffenen als nicht mehr infektiös. Seit Beginn der Pandemie sind 345 Bürger im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

(desa)