Versorger NEW in Mönchengladbach Sinkende Preise für Strom und Gas kommen nicht überall an

Mönchengladbach · Die Anbieter müssen jetzt für Strom und Gas weniger zahlen. Das macht sich auch in den ersten Tarifen des Versorgers NEW bemerkbar. Die Grundversorgung aber ist noch so teuer wie Ende vergangenen Jahres. Warum?

Die Ersatzversorgung mit Strom durch den Grundversorger NEW ist seit Mittwoch, 1. Februar, auf denselben Preis gefallen wie in der Grundversorgung.

Die Ersatzversorgung mit Strom durch den Grundversorger NEW ist seit Mittwoch, 1. Februar, auf denselben Preis gefallen wie in der Grundversorgung.

Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich

Die Energiepreise sinken, und das kommt auch bei Verbrauchern in Mönchengladbach an. Aber nicht bei allen. Die Ersatzversorgung mit Strom durch den Grundversorger NEW ist seit Mittwoch, 1. Februar, auf denselben Preis gefallen wie in der Grundversorgung. Das heißt: Stromkunden, die von ihrem Anbieter vor die Tür gesetzt werden und für die die NEW dann einspringt, bezahlen jetzt nur noch fast genau so viel, wie die vielen Tausend Stammkunden in der Grundversorgung. Die Ersatzversorgung liegt jetzt in Mönchengladbach bei 38,63 Cent brutto je verbrauchter Kilowattstunde Strom (in den übrigen Kommunen, in denen die NEW Grundversorger ist, sind es aufgrund unterschiedlicher Konzessionsabgaben leicht niedrigere Preise). In der Grundversorgung ist es genau 0,01 Cent weniger.