Mönchengladbach: Singen für die JU 52

Konzert: Singen für die „Tante Ju“

„Just The Two Of Us“, „Rama Lama Ding Dong“, „Hey Joe“ – am Mönchengladbacher Flughafen lag am Sonntagnachmittag Musik in der Luft. „MGsingt.de“ hat ein großes Konzert organisiert, zugunsten der JU 52. Die „Tante Ju“ braucht nämlich Hilfe.

Über den Wolken schwebten am Sonntagnachmittag die Töne des Gesangs aus dem Hugo Junkers Hangar. Der war einer berühmten alten Dame gewidmet, der „Tante Ju“, wie die JU 52 genannt wird, die regelmäßig vom Mönchengladbacher Flughafen in den Himmel startet. Doch sie braucht einen neuen Motor – und dafür organisierte„MGsingt.de“ das große Konzert.

Dessen Keimzelle ist der Männergesangsverein Liederkranz Neuwerk, der unter anderem optimistisch „Always Look On The Bright Side Of Life“ anstimmte. Mit dabei waren auch die HUJubilees, Schüler und Ehemaligen des Hugo-Junkers-Gymnasiums, und die Tonköpfe aus Willich. Als Höhepunkt standen Gipsy-Klänge von Joscho Stephan & Band auf dem Programm.

  • Mönchengladbach : Gesang und Gypsy für die alte Tante JU

Dazu gab’s Snacks und Getränke von „noi! Event & Catering“, Betreiber des Hangars.

(dr)
Mehr von RP ONLINE