Mönchengladbach: Real Märkte trotz Streiks geöffnet

Tarifstreit: Real-Märkte in Mönchengladbach trotz Streiks geöffnet

Die Real-Warenhäuser in Mönchengladbach bleiben am heutigen Freitag entgegen einer früheren Meldung unserer Redaktion trotz des von der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi angekündigten Streiks geöffnet.

Es handelt sich um die Filialen an der Moses-Stern-Straße, Reyerhütte und Krefelder Straße 131. Das Unternehmen teilte dazu mit: „Trotz eventueller Streikmaßnahmen werden alle real Märkte für Kunden wie gewohnt uneingeschränkt geöffnet sein. Das Unternehmen ist auf Ausnahmesituationen dieser Art vorbereitet. Es wurden rechtzeitig geeignete Maßnahmen eingeleitet, so dass die Arbeitsniederlegungen einzelner gewerkschaftlich organisierter Mitarbeiter nicht zu einer Schließung führen und es lediglich zur minimalen Beeinträchtigung beim Einkaufen kommt.“

Grund des Streiks sind laufende Tarifauseinandersetzungen mit der Gewerkschaft Verdi.

(RP)