Getötetes Baby in Mönchengladbach Rabeas Mutter schildert den Tattag vor Gericht

Mönchengladbach · Die Frau, die am 28. März ihr neugeborenes Kind getötet, in eine Tragetasche gepackt und in einen öffentlichen Mülleimer gelegt haben soll, steht seit Donnerstagmorgen vor Gericht. Schon zum ersten Verhandlungstag sind mehrere Zeugen geladen.

 Der Prozess um das getötete Baby Rabea hat begonnen: die angeklagte Mutter (mit einer blauen Kladde vor dem Gesicht) und ihr Verteidiger Felix Menke.

Der Prozess um das getötete Baby Rabea hat begonnen: die angeklagte Mutter (mit einer blauen Kladde vor dem Gesicht) und ihr Verteidiger Felix Menke.

Foto: Eva-Maria Geef
(gap/eva/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort