Tragischer Fall in Mönchengladbach Prozess um tödlichen Elterntaxi-Unfall

Mönchengladbach · An einem Dezembermorgen 2018 wurde vor der Schulstraße ein acht Jahre altes Mädchen auf dem Schulweg von einem schweren Auto überrollt. Eine 44-jährige Mutter muss sich deshalb jetzt vor Gericht verantworten.

 Kerzen und Kuscheltiere wurden nach dem tödlichen Unfall vor der Schule an der Schulstraße abgelegt.

Kerzen und Kuscheltiere wurden nach dem tödlichen Unfall vor der Schule an der Schulstraße abgelegt.

Foto: Reichartz,Hans-Peter (hpr)

Der Vorfall hatte großes Entsetzen hervorgerufen: Im Dezember 2018 starb ein acht Jahre altes Mädchen auf dem Schulweg, angefahren von einer Mutter, die ihre Kinder ebenfalls zur Schule fahren wollte. Das Mädchen wurde laut Anklage von der Frontseite des Unfallwagens erfasst und mit dem rechten Vorderreifen überrollt. Das Mädchen erlag im Krankenhaus seinen schweren inneren Verletzungen.