1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Polizei sucht vermissten 32-Jährigen

Vermisstensuche in Mönchengladbach : Wer hat Matthias C. gesehen?

Der Mönchengladbacher wurde zuletzt am 20. April in Düsseldorf gesehen. Da angenommen werden muss, dass eine Gefahr für Leib und Leben bestehen könnte, bittet die Polizei nun die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Die Polizei Mönchengladbach sucht den 32-jährigen Mönchengladbacher Matthias C., der am Dienstag, 20. April, vermisst gemeldet wurde. Sein letzter bekannter Aufenthaltsort war an diesem Tag gegen 13 Uhr in Düsseldorf, genauer im Bereich Hafen/ Unterbilk.

Die polizeilichen Ermittlungen und Suchmaßnahmen verliefen bislang erfolglos. Da angenommen werden muss, dass eine Gefahr für Leib und Leben bestehen könnte, bittet die Polizei nun die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Matthias C. ist etwa  1,80 m groß, sehr schlank und hat kurze braune Haare.

Bekleidet war der Vermisste bei dem letzten Kontakt mit einer dunkelgrauen Jeanshose sowie einem dunklen T-Shirt und Turnschuhen, beides von dem Hersteller Nike. Er hat Tätowierungen an beiden Unterarmen.

 Die Polizei fragt: Wer hat Matthias C. gesehen oder kann sonstige Angaben zu seinem etwaigen Aufenthaltsort machen? Wer hatte mit ihm nach dem 20. April Kontakt?

 Hinweise bitte an die Polizei Mönchengladbach unter der Rufnummer 02161 290.

(RP)