Kunst in Mönchengladbach LVR-Klinik zeigt Kunst von ehemaligen Patienten

Die letzte Ausstellung in der LVR-Klinik war vor der Corona-Pandemie. Jetzt nimmt der Klinik-Vorstand das 50-jährige Bestehen der Einrichtung zum Anlass an die Tradition wieder anzuknüpfen.

Ehemalige Patienten stellen in Kapelle der LVR-Klinik aus
16 Bilder

Ehemalige Patienten stellen in Kapelle der LVR-Klinik aus

16 Bilder
Foto: Angela Pontzen

Ab Donnerstag, 17. August, ist an der LVR-Klinik für 14 Tage eine ganz besondere Kunstausstellung zu sehen: Kunsttherapeutinnen haben anlässlich des Jubiläumsjahres zum 50-jährigen Bestehen der Klinik Werke von sechs Künstlerinnen und Künstlern zusammengestellt, die Patientinnen und Patienten der LVR-Klinik Mönchengladbach waren. Während die einen schon vorher künstlerisch tätig waren, haben andere ihre gestalterischen Neigungen und Fähigkeiten erst durch die Kunsttherapie für sich entdeckt. Die Vernissage ist am Donnerstag, 17. August, ab 18 Uhr in der Kunstkapelle auf dem Klinikgelände, Heinrich-Pesch-Straße 39-41. Die Ausstellung ist für jeden zugänglich und bis zum 31. August täglich zwischen 13 und 15 Uhr zu besichtigen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort