1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Nur zwei Neu-Infektionen am Montag

Corona-Statusbericht aus Mönchengladbach : Nur zwei nachgewiesene Neuinfektionen

Am Wochenende hatte das Gesundheitsamt 44 neue positive Nachweise gemeldet. Außerdem starben vier Menschen, die mit dem Virus infiziert waren.

Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach hat am Montag (Stand: 12 Uhr) zwei neue positive Nachweise auf eine Corona-Infektion verzeichnet. Am Wochenende waren 44 bestätigte Neu-Infektionen hinzugekommen. Außerdem hatte es vier Todesfälle gegeben.

Aktuell sind 163 Personen in der Stadt mit dem neuartigen Virus infiziert. Insgesamt ist die Zahl der seit dem 3. März nachgewiesenen Fälle auf 296 (Vortag: 294) gestiegen. Die Zahl der negativen Nachweise hat sich auf 1691 (Vortag: 1651) erhöht. 24 Laborergebnisse stehen derzeit aus. Aktuell befinden sich 491 Personen (Vortag: 501) in Quarantäne, 33 davon liegen im Krankenhaus. Die Zahl der genesenen Patienten ist auf insgesamt 128 (Vortag: 120) gestiegen. Die Zahl der Corona-Toten in Mönchengladbach liegt bei fünf.

(RP)