1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Noch 26 Menschen am Montag, 6. Juli, mit Corona infiziert

Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Montag, 6. Juli) : Noch 26 Corona-Infizierte

26 aktuell mit dem Coronavirus infizierte Mönchengladbacher meldet die Stadt am Montag, 6. Juli. Im Vergleich zum Vortag sind laut der Mitteilung keine weiteren positiven Nachweise beim Gesundheitsamt bekannt.

Am Montag haben sich die Zahlen zum Coronavirus im Vergleich zum Vortag nur geringfügig verändert. Das Gesundheitsamt meldet noch 26 (Vortag: 27) Personen in Mönchengladbach, die sich akut mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert haben.

Im Vergleich zum Sonntag gibt es (Stand: 9 Uhr) keine neuen positiven Nachweise – allerdings auch keine neuen negativen Nachweise. Eine weitere Person ist jedoch genesen.

Seit März wurde das Virus demnach bei 693 Personen nachgewiesen. Davon sind 626 Personen (Vortag 625) bereits genesen.

Die Zahl der beim Gesundheitsamt bekannten negativen Nachweise liegt bei 8792. Aktuell befinden sich 179 Personen (Vortag: 180) in Quarantäne.

Der Wert der Neuinfektionen der jüngsten sieben Tage pro 100.000 Einwohner liegt am Montag laut Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 3,8.

(RP/are)