Veranstaltung in Mönchengladbach Welche Bank die Landwirtschaft fördert

Mönchengladbach · Seit mehr als 25 Jahren treffen Studierende der Wirtschaftswissenschaften beim „Forum Banking & Finance“ auf Experten aus der Praxis. Diesmal kommt die Vorstandssprecherin der Landwirtschaftlichen Rentenbank.

Nikola Steinbock, Sprecherin des Vorstands der Landwirtschaftlichen Rentenbank, referiert an der Hochschule Niederrhein beim „Forum Banking & Finance“.

Nikola Steinbock, Sprecherin des Vorstands der Landwirtschaftlichen Rentenbank, referiert an der Hochschule Niederrhein beim „Forum Banking & Finance“.

Foto: Rentenbank/PETER HIMSEL/ Rentenbank

Um Landwirtschaft und Geld geht es an der Hochschule Niederrhein bei der nächsten Ausgabe des Formats „Forum Banking & Finance“ des Fachbereichs Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Der Abend steht unter dem Titel „Finanzierer zwischen Markt und Staat – Wie arbeitet die Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum?“ Die Antwort gibt Nikola Steinbock, Sprecherin des Vorstands der Landwirtschaftlichen Rentenbank, am 24. April ab 18 Uhr im Audimax (Gebäude V2) am Campus Mönchengladbach, Webschulstraße 41-43.

In ihrem Vortrag wird Steinbock die Besonderheiten des Geschäftsmodells der Förderbank herausarbeiten und aufzeigen, wie sich die Bank mit Sitz in Frankfurt am Main am Kapitalmarkt refinanziert, und welche Auswirkungen das Thema Nachhaltigkeit auf die Arbeit des Instituts hat.

Der Förderauftrag der Rentenbank umfasst außer der Land- und Forstwirtschaft, der gesamten Wertschöpfungskette der Ernährungswirtschaft und dem Ausbau erneuerbarer Energien auch die Förderung der Bioökonomie. Auf diese Weise sollen die „grüne Branche“ und die ländlichen Regionen modernisiert und zukunftsfähig gemacht werden.

Ein besonderer Schwerpunkt des Geldinstituts liegt auch auf der Innovationsförderung. Diese reicht von der Forschung und Entwicklung an Hochschulen über die Frühfinanzierung agrarnaher Start-ups bis zur Markt- und Praxiseinführung neuer Technologien und Produkte. Wie die Bank das finanziert, erfahren Interessierte von Steinbock.

Professor Bernd Müller hat das „Forum Banking & Finance“ als Austausch-Plattform von Studierenden und Experten aus dem Bereich vor mehr als 25 Jahren initiiert. Unter den Referenten waren die in den USA lebenden und aus Mönchengladbach stammende Finanzberaterin Sandra Navidi oder der damalige NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper.

Externe Teilnehmer werden um Anmeldung unter forum-bankingandfinance@hs-niederrhein.de gebeten.

(dr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort