1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Neun Corona-Neuinfizierungen am Wochenende

Statusbericht Mönchengladbach : Neun Neuinfizierungen am Wochenende

Aktuell sind 55 Menschen in Mönchengladbach mit dem Corona-Virus infiziert. Am Samstag waren es noch 59. Die Zahl der Genesenen stieg auf 672.

Zwei neue positive Nachweise meldete das Gesundheitsamt am Sonntag (Stand 10 Uhr). Am Samstag hatte es sieben neue, nachgewiesene Corona-Fälle gegeben. Die Zahl der Genesenen steigt weiter an: Samstag waren es 666, am Sonntag 672.

Aktuell sind 55 (Vortag: 59) Menschen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert.

 Seit März wurde das Virus bei 771 Personen (Vortag: 769) aus der Stadt nachgewiesen. Davon sind 672 Menschen (Vortag 666) bereits genesen. Die Zahl der beim Gesundheitsamt bekannten negativen Nachweise liegt bei 10.943 (Vortag: 10.902).

 Aktuell befinden sich 235 Personen (Vortag: 242) in Quarantäne, davon wird eine im Krankenhaus behandelt. 44 infizierte Menschen sind bisher gestorben.

Der Corona-Wert, also der Wert der Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro Einwohner lag am Samstag bei 10,7, am Sonntag bei 10,3.

(RP)