„Lemon & Oak“ in Mönchengladbach Die Wallstraße hat ein neues Café bekommen

Mönchengladbach · Das gastronomische Angebot in der kleinen Straße ist um einen Neuzugang reicher. Eelke Miller hat ein Café eröffnet, in dem ihre Gäste vom Alltag entschleunigen können. Was ihr Konzept so besonders macht und warum Mönchengladbach ein guter Standort dafür ist.

Fotos aus Mönchengladbach: Das neue Café "Lemon & Oak" in der Wallstraße
Link zur Paywall

Das ist das neue Café „Lemon & Oak“ in der Wallstraße

8 Bilder
Foto: Garnet Manecke

Die Oliven auf dem Teller sind hauchdünn geschnitten und auf Labneh, einem libanesischen Frischkäse, sowie Kräutern und ein paar Tropfen Olivenöl angerichtet. Dazu gibt es knuspriges Brot. Eelke Miller reicht ihren Gästen die Gläser mit dem erfrischenden Cocktail: ein Sirup von Yuzu, der japanischen Zitrusfrucht, aufgefüllt mit Tonic Water und einem Thymianzweig. Ideal für heiße Tage und gänzlich alkoholfrei. So sieht „genießen und entschleunigen“ im neuen Café „Lemon & Oak“ an der Wallstraße aus.