1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Mülltermine und Wochenmärkte wegen Christi Himmelfahrt verschoben

Müllabholung, Wochenmärkte, Amtsbesuche : Das ändert sich für Mönchengladbacher wegen Christi Himmelfahrt

Am 26. Mai ist Christi Himmelfahrt. An dem Feiertag wird kein Müll abgeholt, Wochenmärkte entfallen und die Stadtverwaltung bleibt am folgenden Brückentag geschlossen. Wir geben die Details.

Der 26. Mai – das ist der kommende Donnerstag – ist ein Feiertag. Gläubige feiern an diesem Tag die Himmelfahrt von Jesus Christus – 39 Tage nach Ostersonntag. Mit einem Feiertag unter der Woche gehen aber auch einige Änderungen für den Alltag der Bürger einher.

Wochenmärkte werden verlegt

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, kommt es durch den Feiertag zur Verlegung von Wochenmärkten. So finden etwa die Märkte in Holt und Giesenkirchen bereits am Mittwoch, 25. Mai, von 8 bis 13 Uhr statt. Die Wochenmärkte in Lürrip, Wickrath und Neuwerk entfallen. Und der Wochenmarkt in Rheydt am Mittwoch, 25. Mai, endet bereits um 13 Uhr.

Laut Stadt finden die übrigen Wochenmärkte planmäßig statt. Allerdings könne aufgrund der vielen zeitgleich stattfindenden Märkte teilweise nur eine eingeschränkte Marktbeschickung erfolgen, heißt es.

Brückentag in der Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung der Stadt Mönchengladbach bleibt am Freitag, 27. Mai, also dem Tag nach Christi Himmelfahrt, geschlossen. Hintergrund der Schließung an dem Brückentag ist nach Angaben der Stadt der vom Rat beschlossene Haushaltssanierungsplan. „Durch die Schließung werden Urlaubstage und Überstunden bei den Verwaltungsmitarbeiten abgebaut. So müssen für diese Tage keine Rückstellungen gebildet werden, die den städtischen Haushalt am Ende des Jahres belasten“, erklärt die Stadtverwaltung in einer Mitteilung.

  • Vatertag ist der Tag der Ausflüge
    Vatertag in Mönchengladbach : So werden in der Stadt die Väter gefeiert
  • Eine Modenschau gab es in den
    Party im Schwimmbad : Freizeitfestival in Walbeck startet wieder
  • Das Tambourcorps „Frisch Auf“ Kalkum organisiert
    Schützenfest in Düsseldorf : Kalkumer Schützen laufen sich warm

Heißt: An dem Brückentag sind alle Ämter und Fachbereiche geschlossen. Für Notfälle und besondere Gefahrensituationen aber ist eine Rufbereitschaft eingerichtet. Der Kommunale Ordnungs- und Servicedienst (KOS), die Verkehrsüberwachung des Ordnungsamtes sowie die Feuerwehr haben regulären Dienst.

Veränderte Termine der Müllabfuhr

Wegen des Feiertages verändert sich der Rhythmus bei der Abfallabholung. Das teilt die GEM (die Gesellschaft für Wertstofferfassung, Wertstoffverwertung und Entsorgung Mönchengladbach, die zur Mags gehört) mit. Demnach werden die Termine nach Christi Himmelfahrt nachgeholt.

Im Detail heißt das: Am Donnerstag, 26. Mai, findet keine Abholung statt. Auch die Abfall- und Wertstoffannahmestellen sind geschlossen. Am Freitag, 27. Mai, werden die Termine zur Müllabholung vom Donnerstag nachgeholt. Laut GEM werden dann die Restmülltonnen im Bezirk 6, die Biotonnen in den Bezirken 4 und 9 sowie die Papiertonnen im Bezirk 2 geleert. Die Abfuhr der Gelben Tonnen erfolgt im Bezirk 5. Am Samstag, 28. Mai, werden wiederum die Termine von Freitag nachgeholt. Dann werden die Restmülltonnen im Bezirk 2, die Biotonnen in den Bezirken 1 und 10 sowie die Papiertonnen im Bezirk 9 geleert. Die Abfuhr der Gelben Tonnen erfolgt im Bezirk 7.

Alle Termine können im Online-Abfuhrkalender nachgelesen werden, der im Internet unter www.mags.de zu finden ist.

(capf)