1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Mann mit Messer überfällt Kiosk

Polizei in Mönchengladbach bittet um Zeugenhinweise : Mann mit Messer überfällt Kiosk in Mülfort

Der Täter konnte in die Flucht geschlagen werden. Es soll sich bei ihm um einen Jugendlichen handeln, der zwischen 17 und 19 Jahre alt ist.

Ein Mann hat am Dienstagabend mit einem Messer einen Kiosk in Mülfort überfallen. Der Mitarbeiter des Ladens an der Hermann-Löns-Straße wehrte sich jedoch und veranlasste den Täter so zur Flucht. Laut Polizeibericht stand der 57-jährige Mitarbeiter gegen 21 Uhr hinter der Theke, als ein Mann den Kiosk betrat, Geld forderte und mit einem Messer drohte. Der 57-Jährige griff daraufhin nach einem Sonnenschirmständer und schlug damit laut schreiend in die Richtung des Mannes. Daraufhin verließ dieser fluchtartig den Kiosk und lief in Richtung Schlossstraße davon. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 17 bis 19 Jahre, zirka 1,70 Meter groß, dünne Statur, sehr schmales Gesicht mit Dreitagebart, südländisches Erscheinungsbild, weiße Kapuzenjacke, blaue Jeans, dunkle Sportschuhe. Hinweise an die Polizei unter Tel. 02161 290.

(RP)