Mönchengladbach: „Love Island“-Gewinner Marcellino Kremers kleidet sich ein

Mönchengladbacher „Love Island“-Gewinner: „Tracellino“ im Haus der Braut

„Love Island“-Gewinner Marcellino Kremers und seine Freundin Tracy Candela kleiden sich für einen festlichen Anlass in Mönchengladbach ein.

Vor vier Wochen hätte er es sich nicht träumen lassen, jetzt steht Marcellino Kremers (25) aus Mönchengladbach bald auf dem roten Teppich – mit seiner neuen Liebe Tracy Candela (22) an seiner Seite.„Tracellino“ heißt das Gewinner-Paar der Dating-Show „Love Island“, in der Singles die große Liebe gesucht haben. Seit die beiden das RTL2-Format verlassen haben, häufen sich Einladungen zu gesellschaftlichen Events – zum Beispiel in Cannes, wo sie die Finalisten des „Love Island“-Formats aus Schweden, England und Australien treffen.

„Ich finde, Marcellino und Tracy sind ein tolles Paar. Sie verkörpern so richtig die glückliche Liebe“, sagt Sabine Kuch, Inhaberin vom Braut- und Festtagsmode-Geschäft Haus der Braut, das in diesem Jahr sein 50-Jähriges feiert. Also habe sie Marcellinos Mutter kontaktiert und das Oaar eingeladen, sich in ihrem Laden für den festlichen Anlass  einkleiden zu lassen. Und „Tracellino“ ist der Einladung gerne gefolgt.

  • Dating-Show bei RTL 2 : Marcellino aus Mönchengladbach siegt im Finale von „Love Island“

Den Vortritt bei der Kleiderwahl habe die Dame. „Es ist einfacher, die Accessoires des Mannes auf das Kleid der Dame abzustimmen“, sagt Kuch: „Sie sollen ja als Paar zusammen wirken.“ Tracy wählt ein bodenlanges rosa Pailletten-Kleid mit Schlitz, Marcellino bekommt dazu den passenden Smoking. „Ich fühle mich wie James Bond“, sagt er, als er aus der Umkleide tritt. „Wir beide sehen schon gut zusammen aus.“

Tracy ist für ein paar Tage in Mönchengladbach zu Besuch, Marcellino will ihr auch noch die Stadt zeigen.  „Ich geh mit ihr ins Minto, und auf jeden Fall irgendwo schick essen“, sagt er.

Mehr von RP ONLINE