Zeichen für mehr Klimaschutz Mönchengladbach Licht an, Licht aus zur Earth Hour

Mönchengladbach · Mit der „Earth Hour“ wird einmal im Jahr global der Notwendigkeit des Klimaschutzes gedacht. Für eine Stunde gehen Lichter aus. 2007 startete die Aktion im australischen in Sydney. Die Stadt Mönchengladbach ist auch schon seit Jahren dabei.

 Die evangelische Hauptkirche in Rheydt m Samstagabend (27. März 2021) kurz vor dem Start der „Earth Hour“.

Die evangelische Hauptkirche in Rheydt m Samstagabend (27. März 2021) kurz vor dem Start der „Earth Hour“.

Foto: Rick, Markus (rick)/Markus Rick (rick)
 Mit dem Beginn der „Earth Hour“ um 20.30 Uhr war die Beleuchtung an der evangelischen Hauptkirche in Rheydt für eine Stunde erloschen.

Mit dem Beginn der „Earth Hour“ um 20.30 Uhr war die Beleuchtung an der evangelischen Hauptkirche in Rheydt für eine Stunde erloschen.

Foto: Rick, Markus (rick)/Markus Rick (rick)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort