1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach/Krefeld: Das neue Programm für Gasthörer der Hochschule ist da

Kurse und Ringvorlesungen in Mönchengladbach : Neues Programm für Gasthörer der Hochschule

Im Oktober startet die Ringvorlesung mit dem Thema „Allein, aber nicht einsam!?“. Am 27. September gibt es zudem die Möglichkeit, den Fachbereich Elektrotechnik und Informatik kennen zu lernen.

Gasthörern bietet die Hochschule Niederrhein  zum Wintersemester 2019/20 wieder ein umfangreiches Programm. Sie können aus mehr als 200 Veranstaltungen und Sprachkursen auswählen. In Mönchengladbach und Krefeld gibt es zudem jeweils eine Ringvorlesung. Das „Faust“-Programm für Gasthörer ist jetzt erschienen und kann in gedruckter Form über Buchhandlungen in Krefeld und Mönchengladbach, den Stadtbibliotheken sowie online bezogen werden.

 Neu in diesem Semester: Erstmals stellt sich der Fachbereich Gesundheitswesen in Krefeld mit den Themengebieten Public Health (öffentliche Gesundheitsfürsorge), Hygiene und Rehabilitation vor. Als neues Format hinzugekommen ist auch das Gasthörerforum. Nach dem Motto von Gasthörenden für Gasthörende wird in vier Vorträgen das Thema „Die Sprache im Film“ im Mittelpunkt stehen.

Die im Oktober startenden Ringvorlesungen beschäftigen sich in Krefeld mit dem Thema Ideale, in Mönchengladbach mit dem Thema „Allein, aber nicht einsam!?“. Am 27. September gibt es zudem die Möglichkeit, den Fachbereich Elektrotechnik und Informatik kennen zu lernen. Beim „Digital Walk“ erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblick in Digitalisierungs- und Forschungsprojekte am Fachbereich. Dabei geht es auch um technische Errungenschaften, die das Leben im Alter erleichtern können.

  • Joseph Beuys beschäftigte sich mit verschiedensten
    Zum 100. Geburtstag : Ringvorlesung über Joseph Beuys
  • Minigolfplatz statt Parkplatz: So sah es
    Auszeichnung von der EU-Kommission : Mönchengladbach gewinnt Preis für Mobilitätswoche
  • Hier stand in Kleve einstmals eine
    1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland : Gesprächsabend: Jüdisches Leben in Kleve

 Vom 9. bis zum 27. September ist die Anmeldung zum Faust-Programm möglich. Die persönliche Anmeldung in Mönchengladbach ist jeweils montags, dienstags und mittwochs zwischen 9 und 12 Uhr (Richard-Wagner-Straße 101, Raum R109). In Krefeld kann man sich donnerstags und freitags zwischen 9 und 12 Uhr anmelden (Reinarzstraße 49, Raum B220). Aufzüge sind an beiden Standorten vorhanden.

 Mehr Informationen zur Anmeldung und zu Teilnahmevoraussetzungen unter www.hs-niederrhein.de/fb06/faust. Telefonische Anfragen bei Nicole Klösges unter 02161 1865637; E-Mail: faust@hs-niederrhein.de.

(RP)