Mönchengladbach: Kleider in allen Formen und Farben auf der 26. Festkleiderbörse

Sankt Josef Bruderschaft Geistenbeck : Kleider in allen Formen und Farben auf der 26. Festkleiderbörse

In Geistenbeck war für jeden Geschmack etwas dabei. Ob extravagant oder schlicht. Die veranstaltete Bruderschaft beklagte dennoch ein gesunkenes Besucherinteresse.

Ob auffällig pink mit Glitzer und Pailletten, oder lieber etwas schlichter – auf der Festkleiderbörse in Geistenbeck war für jeden Geschmack etwas dabei. An sechs verschiedenen Ständen wurden Kleider im Bereich von Größe 36 bis Größe 50 angeboten. „Hauptsächlich stehen in diesem Jahr Schützenfestkleider zum Verkauf. Es sind aber auch einige Abiballkleider dabei und ein kleiner Stand mit Cocktailkleidern“, sagt Brigitte Schlossmann von der Bruderschaft. Die Preise lägen dabei im Bereich von 40 bis 600 Euro.

Die Bandbreite der angebotenen Ware war groß. Es waren viele extravagante Kleider in bunten Farben dabei: Ob lila, pink, rot oder grün, mit Tüllrock, Blumen, oder Glitzersteinchen – wer sich mal so richtig rausputzen wollte, konnte fündig werden. Aber auch wer es etwas schlichter mag, hatte eine große Auswahl: Verschiedene Kleider in Brauntönen, Schwarz oder Grau waren ebenso vertreten. „Es gibt echt schöne Kleider hier. Ich finde das rosa Kleid da vorne am schönsten. So etwas würd ich auch gerne mal anziehen, wenn ich größer bin“, schwärmt die sechsjährige Mia. Auch der elfjährigen Sophie ist in der Masse schon ein Kleid aufgefallen, das ihr besonders gut gefällt: „Das lilane mit den Perlen finde ich am schönsten.“

Schade war nur, dass es in diesem Jahr überraschend wenig Besucher gegeben habe, bedauerte Schlossmann.

(anpe)