Kriminalität in Mönchengladbach Jugendliche drohen bei Raub mit Springmesser

Mönchengladbach · Zwei Jugendliche haben einen 20-Jährigen mit einem Springmesser bedroht, um ihn einzuschüchtern und auszurauben. Das Opfer händigte den Räubern aus Angst sein Geld aus. Die Polizei schließt nicht aus, dass die beiden Täter zu der berüchtigten Jugendbande gehören.

 Nach einem Raub sucht die Polizei Mönchengladbach Zeugen.

Nach einem Raub sucht die Polizei Mönchengladbach Zeugen.

Foto: dpa, frg fpt
(gap)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort