Adventsessen im Café Pflaster Inner Wheel Frauen servieren warme Speisen

Mönchengladbach · 15 Jahre ist es her, dass Gitta Oppenauer die Idee zum mittlerweile traditionellen Advent-Brunch des Serviceclubs Inner Wheel. Mit Weihnachtsmützen auf den Köpfen und Suppenkellen in den Händen verteilen die Frauen Speisen an Bedürftige.

Advent-Brunch mit Christiane Schrammen, Gitta Oppenauer, Sieglind Giffels und Martina Löhrl.

Advent-Brunch mit Christiane Schrammen, Gitta Oppenauer, Sieglind Giffels und Martina Löhrl.

Foto: Bauch, Jana (jaba)

Inzwischen bilden sich lange Schlangen vor der Essensausgabe. In diesem Jahr gab es sogar zwei Termine für den Adventsbrunch, zu dem insgesamt fast 200 Menschen kamen.

Wildgulasch mit Rotkohl und Salzkartoffeln gab es beim Advent-Essen im Café Plaster an der Kapuzinerstraße am Mittwochmittag. Bereitgestellt wurde es von Marco Rothermel, dem Betreiber des Restaurants „Rosenmeer“. Seit Beginn unterstützt er den Serviceclub bei seinen Aktionen. Die Nachspeise, bestehend aus einem Kuchenbuffet, wurde von Freunden und Mitgliedern des Clubs mitgebracht. Während es für viele wie ein normales Essen an kalten Tagen wirkt, ist es für die Besucher des Café Pflaster alles andere als das. Der Advent-Brunch richtet sich an Bedürftige und Obdachlose. „Viele freuen sich schon Wochen im Voraus auf diesen Tag, sobald sie den Flyer sehen geht ihnen ein Lächeln auf“, so Gitta Oppenauer von Inner Wheel. Und genau darum geht es ihr: bedürftigen Menschen Wünsche erfüllen, die ihnen wirklich wichtig sind.

Das Advent-Essen ist nicht die einzige Aktion der Inner-Wheel-Frauen. Sie kümmern sich außerdem um Kranke, Kinder und sozial Vernachlässigte. Sie beteiligen sich am Christkindlmarkt zu Gunsten Behinderter, besuchen Seniorenheime oder initiieren soziale Projekte. Der Serviceclub  hat zirka 50 Mitgliederinnen. Auch wenn sie nicht jedem Bedürftigen helfen kann, so gibt Gitta Oppenauer ihre Arbeit sehr viel. „Wir schenken für ein paar Stunden Glück“, sagt sie.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort