Hilfe für Tiere in Mönchengladbach Wenn Kaninchen ein neues Leben geschenkt wird

Mönchengladbach · Im Garten von Nadine Heyers finden Langohren, die dringend Hilfe brauchen, ein Zuhause. Wieso die Mönchengladbacherin von Möhren als Futter abrät und wie sie Vertrauen zu ihren Schützlingen aufbaut.

Mönchengladbach: Fotos von Kaninchen denen die Kaninchenhilfe geholfen hat - Nadine Heyers
Link zur Paywall

Diesen Kaninchen wurde in Mönchengladbach geholfen

22 Bilder
Foto: Christoph Wegener

Fast sein ganzes Leben lang konnte Alvin sich kaum bewegen. Das Kaninchen wurde in einer Transportbox gehalten, von Plastikwänden umschlossen blieb ihm kaum Platz, um sich umzudrehen, sagt Nadine Heyers. Sie steht auf ihrer Terrasse und schaut Alvin dabei zu, wie er durchs Gehege hoppelt und ein großes Blatt Löwenzahn mümmelt. Heyers arbeitet ehrenamtlich für den Verein Kaninchenhilfe Deutschland und hat das anderthalb Jahre alte Tier bei sich aufgenommen. „Kaninchen können zehn Jahre oder älter werden. Alvin soll ein schmerzfreies Leben haben, nachdem es ihm so lange schlecht ging“, sagt die Mönchengladbacherin.