Einbrüche in Mönchengladbach Geld und Briefmarken aus Praxen gestohlen

Mönchengladbach · Der Täter hebelte eine Tür auf und trat einen Trockenbauwand ein, bevor er die Räume durchwühlte.

 Die Polizei Mönchengladbach meldet Einbrüche in Hardterbroich-Pesch.

Die Polizei Mönchengladbach meldet Einbrüche in Hardterbroich-Pesch.

Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Ein unbekannter Täter ist in der Zeit zwischen Freitag, 12. April, 14 Uhr, und Sonntag, 14. April, 11.40 Uhr, in mehrere Praxisräume eines Hauses an der Erzbergerstraße in Hardterbroich-Pesch eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, gelangte der Täter über einen Lichtschacht in den Keller des Hauses. Im ersten Obergeschoss hebelte er eine Tür zu einer Praxis auf und erbeutete Geld. Im zweiten Obergeschoss trat er eine Trockenbauwand zu einer Praxis ein. Dort durchwühlte er mehrere Räume und stahl Briefmarken.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161 290 entgegen.

(gap)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort