1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Freizeit-Tipps für das Wochenende

Freizeit-Tipps : Das ist am Wochenende in Mönchengladbach los

Das Mittelalter auf dem Ritterfest erleben, im Trikot des Lieblings-Fußballspielers feiern oder einen Zirkus besuchen: Es ist einiges los in der Stadt. Hier finden Sie einen Überblick über die Veranstaltungen in den kommenden Tagen.

Ritterfest

Händler und Hofdamen begegnen Mittelalterfreunden und interessierten Besuchern beim Ritterfest im Park an der Zeppelinstraße. Am Samstag, 13. August, gibt es von 11 bis 24 Uhr Programm, Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Jonglage mit Narrenkai, das Gauklerpack, Taschenspielertricks, Zauberei und Tanz, ein Puppenspieler ist da und auch Schwertkämpfe dürfen nicht fehlen. An Tavernen gibt es Met und Obstweine aus Keramikbechern, Kinder können sich an Pfeil und Bogen ausprobieren. Selbst ein mittelalterlich aussehendes Riesenrad – per Hand angekurbelt – steht im Park. Gemischte Lagergruppen mimen das Leben vom 11. bis 13. Jahrhundert. Manche betreiben es „hobbymäßig“ seit Jahrzehnten, erzählt der „Graf von Waldeck“. Die Gewandung, die Zelte und Gegenstände seien oft selbst hergestellt. Die Gruppen und Standbetreiber kommen aus ganz Deutschland, besuchen jährlich mehrere Dutzend Märkte. Aber in Mönchengladbach sind sie größtenteils schon seit vielen Jahren. Ein wichtiger Hinweis der Veranstalter: Hunde sind auf dem Gelände nicht erlaubt. Mehr Infos und Tickets gibt es unter www.ritterfest-mg.de.

  • Schauspieler Michael Ophelders bei der musikalischen
    Für Kurzentschlossene : Diese Kulturangebote stehen in Mönchengladbach an
  • Festivals, Events und Konzerte : Zehn Freizeit-Tipps fürs Wochenende in NRW
  • Prognose der Redaktion : Bundesliga - so tippt die RP den 2. Spieltag

Weingarten auf dem Rheydter Wochenmarkt

Ein Glas Wein trinken, Leute treffen und kleine Köstlichkeiten vom Wochenmarkt probieren: Das ist möglich im Weingarten, der am Samstag, 13. August, auf dem Rheydter Wochenmarkt von 11 bis 14 Uhr stattfindet. Unter den großen Platanen ist ein gemütliches Beisammensein möglich. Beim Weingarten werden handverlesene Weine angeboten. Auf einer kleinen Bühne sorgt das Düsseldorfer Akustik-Quartett „Gentle Tones“ für eine sommerliche Atmosphäre. Dazu gibt es Leckereien wie Käseteller oder orientalisches Fingerfood und vieles mehr.

Fest des Teilens auf dem Edmund-Erlemann-Platz

Der Volksverein lädt ein: In Erinnerung an Edmund Erlemann und seine Arbeit feiert der Verein das Fest des Teilens am Samstag, 13. August. Von 10 bis 12 Uhr findet ein gemeinsames Frühstück statt – jeder soll etwas beisteuern. Für Kaffee und andere Getränke sorgt der Volksverein. Bei gutem Wetter wird draußen gefrühstückt, bei schlechtem Wetter in der Kirche.

Für Nachtschwärmer

Am Samstag, 13. August, ab 23 Uhr, wird im Projekt 42, Waldhausener Straße 42 unter dem Motto „Klit it like Beckham“ Party gefeiert. „Schmeißt Euch ins Lieblings-Trikot“ schlagen die Veranstalter vor, damit die Trikotparty beginnen kann.

Open Sunday

Am Sonntag, 14. August, 10 bis 13 Uhr, können sich die Grundschulkinder wieder unter Anleitung in einer vorbereiteten Bewegungslandschaft austoben. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Open Sunday am 14. August findet in der Turnhalle Werner-Gilles-Straße statt.

Schützenfest in Hockstein

Die Schützen der St. Margareten-Bruderschaft Hockstein 1925 feiern von Samstag, 13. August, bis Montag, 15. August. Beginn ist am Samstag, 13. August, 19 Uhr, mit dem „Großen Zapfenstreich“ zu Ehren des Jungkönigs Frederik Nordheim vor der Residenz an der Scheibenstraße. Danach wird im Festzelt getanzt. Am Sonntag, 14. August, wird nach dem um 9.30 Uhr beginnenden Gottesdienst die Parade abgehalten. Um 18.30 Uhr folgt die große Parade am Festzelt mit anschließendem Tanz. Am Montag, 11 Uhr, finden die Klompenparade und der Vogelschuss im Festzelt statt. An allen Tagen spielt die Band „Soundprojekt“ Live-Musik.

Für Sportliche: Boule im Park

Auch am Samstag, 13. August, 10 bis 12 Uhr, lädt der DJK Sportfreunde 08 Rheydt alle Menschen ab 16 Jahren zum Spiel mit den Kugeln ins Grenzlandstadion, Seminarstraße 20 (hinter der Tribüne) ein. Wer jünger als 16 ist, sollte in Begleitung eines Erwachsenen kommen. Das Angebot ist kostenfrei.

Zirkus in der Stadt

Am Wochenende heißt es „Manege frei“ für den „Familien-Circus Max Renz“. 60 Familienmitglieder hat er, davon sind acht auf zwei Beinen, der Rest auf vier Beinen unterwegs. Dazu gehören Kamele, Dromedare, Watussi Rinder, Zebu Rinder, Lamas und Edle Araberhengste. Viele dieser Tiere sind auch im Zirkuszelt zu sehen. Die nächsten Vorstellungen finden am Samstag, 13. August, 16 Uhr, und am Sonntag, 14. August, 14 Uhr, statt. Der Zirkus der Familie Renz gastiert bis zum Sonntag, 21. August in Wickrath, Adolf-Kempken-Weg, Ecke Günhoverweg. Tickets gibt es an der Zirkuskasse.

Noch ein Zirkus

In Giesenkirchen ist der „Circus Laolo“ zu sehen. Die Vorstellungen sind am Samstag, 13. August, 16 Uhr, und Sonntag, 14. August um 11 Uhr zu erleben. Der Circus Laolo hat sein Quartier auf der Zoppenbroicher Straße, Ecke Bieseler Feld aufgeschlagen. Tickets gibt es an der Zirkuskasse.

Sport zum Zuschauen

Nach zweijähriger Unterbrechung beginnen am Samstag, 13. August, 9 Uhr, die 12. Internationalen Jugend-Tennismeisterschaften NRW auf dem Tennisplatz des TG Rot-Weiss, Am Rosengarten 99, im Bunten Garten. Die Wettkämpfe dauern bis Samstag, 20. August. Der Eintritt ist für alle Mitglieder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren kostenfrei. An den Finaltagen am Freitag, 19. August, und Samstag, 20. August, zahlen die erwachsenen Gäste 5 Euro Eintritt als Tagespreis. Die Spielpläne werden kurzfristig auf der Seite www.nrw-junior-open.de veröffentlicht.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Ritterfest an der Zeppelinstraße – die Aufbauarbeiten laufen