Mönchengladbach: Falscher Umgang mit falschen Gasrechnungen bei der NEW

Rechnungs-Panne bei der NEW : Gar nicht kundenfreundlich

Hätte die NEW den Fehler rechtzeitig eingestanden und eine öffentliche Erklärung dazu abgegeben, hätte es viel weniger Ärger gegeben.

Fehler können immer einmal passieren. Das ist menschlich und wäre in diesem Fall eigentlich auch kein Drama, wenn rechtzeitig öffentlich aufgeklärt worden wäre. Stattdessen ist die NEW völlig ungeschickt mit den Korrekturrechnungen umgegangen. Dass sie zu Fragen und Irritationen führen würden, hätte man bei der NEW wissen müssen. Dass der Fehler bei 25.000 betroffenen Kunden öffentlich unbemerkt bleibt, ist ausgeschlossen. Und dass bei 25.000 irritierenden Rechnungen die Leitungen im Service-Center ausreichen könnten, um alle Fragen zeitnah und ausführlich zu beantworten, scheint auch eher utopisch.

Viel besser wäre gewesen: Fehler eingestehen und rechtzeitig eine öffentliche Erklärung herausgeben. So wäre vielen Kunden Ärger erspart geblieben. Einige waren so wütend, dass sie bereits die Absicht erklärten, den Anbieter zu wechseln. Kundenfreundlich war das Verhalten der NEW auf jeden Fall nicht.