1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck

Erneut Trickbetrüger unterwegs : Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck

Opfer ist eine Seniorin aus Hardterbroich-Pesch. Während sie die Wasserhähne im Badezimmer beaufsichtigen sollte, nutzten die Täter die Gelegenheit und durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen.

Eine Seniorin ist am Montagnachmittag Opfer von Trickbetrügern geworden. Die Leitstelle der Polizei hatte gegen 16 Uhr einen Notruf aus einem Mehrfamilienhaus an der Karl-Kämpf-Allee erhalten. Eine Bewohnerin teilte mit, dass ihre Nachbarin, eine ältere Dame, gegen 15.30 Uhr, Opfer des sogenannten Wasserwerkertricks geworden sei.

Unter einem Vorwand, die Leitungen kontrollieren zu wollen, verschafften sich zwei fremde Männer Zutritt zur Wohnung der Geschädigten. Während sie die Wasserhähne im Badezimmer beaufsichtigen sollte, entwendeten die Täter Schmuck aus der Wohnung.

Nur einer der beiden Männer kann wie folgt beschrieben werden: männlich, circa 35 Jahre, lichtes Haar, rundes Gesicht. Er habe keine typische Berufsbekleidung getragen.

(RP)